Anbieter

Erinnerungskontakte werden sowohl in der Schweiz als auch in Österreich angeordnet, während in Deutschland die Massnahme noch nicht sehr verbreitet ist.

Während in der Schweiz die Kosten teils von den Eltern selber und teils von der anordnenden Behörde übernommen werden, sind es in Österreich ausschliesslich die Eltern selber, die dafür aufkommen müssen.

Folgende Fachpersonen und Anbieter sind für Erinnerungskontakte spezialisiert:

Schweiz

Österreich

Deutschland

Die Liste wird laufend erweitert. Meldungen neuer Fachstellen bitte an kontakt@staub-psychologie.ch.